Хлебные крошки

Das kupferne Vormaterial für das Drahtziehen (Drahtstab)

Die Aufgabe

Kupferdrahtstab, sauerstofffreie mit der hohen Leitfähigkeit, hell, ohne weitere Beizung, für die Herstellung des elektrotechnischen Drahtes verwendet.

Das normative Dokument TU U 13614181.001-98, dass DSTU EN 13601-СU-OF-R180-RND8 entspricht.

Physikalisch-chemischen Parametern

Parameterbezeichnung Angabe МКЛБ
Nenndurchmesser, mm 8,0
Grenzabmaß von Durchmesser, mm ±0,2
Kupfergehalt, %, nicht weniger 99,99
Sauerstoffgehalt, %, nicht weniger 0,001
Spezifischer elektrischer Widerstand von Drahtstab  bei 20 °С, Ohm×mm2/m, nicht mehr 0,01724
Zerreißfestigkeit, N /m2, nicht weniger 160×106
Dehnungsverhältnis, %, nicht weniger 35
Anzahl von Verdrehen und Aufdrehen, nicht weniger 10
Anzahl von Verdrehen in eine Richtung bis zur Zerstörung, nicht weniger 50

Die Vorteile der sauerstofffreien Drahtstab hergestellte von unserer Fabrik  ist seine hohe Leitfähigkeit aus Mangel an dem Dotierung- und Fremdstoffen. Dadurch haben die aus der sauerstofffreien Drahtstab erhaltenen Produkte die beste Leistungen des elektrischen Widerstands und damit ist es möglich das Gewicht des Drahtes oder Seile zu vermindern, durch Reduzierung des Durchmessers der Drähte, dabei bleibt solche Forderung von GOST wie der elektrische Widerstand des Gleichstroms entsprechend. Hochtechnologie unseres Drahtstabs, erreichte wegen des Mangels an der Sauerstoffvereinigungen im Kupfer, lässt die Operation «Mittelfeinzug» auszuschließen und einen Feindraht mit Drahtdurchmesser von 0,15 bis 0,5 mm ohne Zwischenglühen zu erhalten. Sauerstofffreie Drahtstab verarbeitetin Draht mit Durchmesser von 0,15 bis 0,5 mm, ohne Abbruch und bei hoher Geschwindigkeit, dass wiederum die Kosten bei der weiteren Produktion niederschlagen.

Die Verpackung

Die Buchten von fertigem Kupferdrahtstab mit Gewicht von 1000 bis zu 3500 kg lagern auf  Holzpaletten ein, verpackt mit PET-Film und mit Stahlstreifen gebündelt.

Die Garantiefrist von Drahtstab: drei Monate ab dem Datum der Herstellung.